de | en

Success Stories

Auszeichnung für www.eisenstadt.at

Der Sonderpreis „Barrierefreiheit in der IT“ des „ebiz egovernment award 2008 Burgenland“ ging am 22. September 2008 an die Partner Landeshauptstadt Eisenstadt, cellent (vormals ACTIVE SOLUTION) und KDZ. In Anwesenheit von Bundesministerin Heidrun Silhavy und Landeshauptmann Hans Niessl wurde die Webseite www.eisenstadt.at für ihre Barrierefreiheit ausgezeichnet. Die Eisenstadt-Homepage wurde von ACTIVE SOLUTION mit dem Open Source Content Management System TYPO3 umgesetzt und startete im Jänner 2008 mit einem kompletten Relaunch. 

Prämierte Website

Ausschlaggebend für die Auszeichnung der Eisenstadt-Homepage waren die Einhaltung der Richtlinien für Barrierefreiheit und die Integration von Hilfsfunktionen für Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Von barrierefreiem Zugang profitieren nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern auch Personen im Alter 50+ und Nutzer von mobilen Geräten. 

Ziel der Webseite ist die Schaffung einer modernen Kommunikations- und Serviceplattform. Zahlreiche Feedbackmöglichkeiten, klare Strukturen und Barrierefreiheit bilden die Eckpfeiler des neuen Internetauftritts.

„Mit der neuen Webseite haben wir ein lebendiges, interaktives Medium geschaffen. Denn jeder Interessent kann tagesaktuelle Informationen abrufen, aber auch selbst einspeisen. So können beispielsweise die Bürgerinnen und Bürger Events in den Veranstaltungskalender eintragen, Gastronomiebetriebe ihren Link registrieren und Vereine über ihre Tätigkeit informieren. Außerdem haben wir zahlreiche Möglichkeiten geschaffen, um Fragen, Hinweise und Beschwerden direkt an den zuständigen Sachbearbeiter zu richten“, so Bürgermeisterin Andrea Fraunschiel.

Dank der klaren Navigation ist es möglich, rasch die gewünschten Informationen zu finden. Darüber hinaus liefern Newsletter aktuelle Neuigkeiten zu verschiedenen Themenbereichen.

Technologie

cellent (ACTIVE SOLUTION) realisierte den Webauftritt mit dem Open Source Content Management System TYPO3 auf Basis eines Konzepts des KDZ - Managementberatungs- und WeiterbildungsGmbH. „Ein zentrales Feature der Webseite ist die einfache und rasche Wartbarkeit der Inhalte durch die jeweils zuständigen Bediensteten. Um dies sicherzustellen, haben wir ein umfassendes Berechtigungssystem geschaffen und verschiedene Rollen für den Workflow definiert“, sagt Mag. Michael Brocza, Prokurist bei cellent (ACTIVE SOLUTION).