de | en

Success Stories

Konzernweiter Web-Relaunch für Semperit

Das österreichische Unternehmen Semperit AG Holding ist einer der weltweit führenden Hersteller der Kautschuk- und Kunststoffindustrie und seit über 180 Jahren erfolgreich tätig.

Im Zuge des konzernweiten Web-Relaunchs zeichnete die cellent AG für die Umsetzung der Semperit AG Holding Website inklusive aller Homepages der Divisions "Sempermed", "Semperflex", "Sempertrans“ und "Semperform" verantwortlich.

Produktinformationen – anschaulich und leicht gefunden

„Unser neuer Webauftritt verbindet modernes Design mit einem hohen Informationsgehalt für unsere Kunden und Investoren“, freut sich Mag. Martina Büchele, Leiterin Konzernkommunikation bei der Semperit AG Holding.

„Sämtliche Produktinformationen können nun direkt über die Startseite aufgerufen werden – anschaulich unterstützt durch Fotos und einen rotierenden Banner. Unsere leistungsfähige Produktsuche im Segment Sempermed mit Autovervollständigung stellt sicher, dass die gewünschten Informationen schnell gefunden werden.“

Darüber hinaus wurde der Bereich „Investor Relations“ komplett neu gestaltet und erweitert. Als zusätzlicher Service bietet ein RSS-Newsfeed den Interessenten die Möglichkeit, sich über Semperit auf dem Laufenden zu halten.

Die mehrsprachige Webseite wartet mit zahlreichen technischen Verbesserungen auf: „Alle fünf Websites können in einer einzigen TYPO3-Instanz verwaltet werden. Dies erleichtert die Durchführung von Wartungsarbeiten und Upgrades“, führt die cellent-Projektleiterin Christina Schatz beispielhaft an. Durch die Integration von Google Analytics können die Zugriffe auf einzelne Seiten und Produktinformationen ausgewertet werden. Über das integrierte Extranet ist es möglich, den Partnern Dokumente und Informationen individuell bereitzustellen.

Langjährige Partnerschaft

Die cellent AG betreut den konzernweiten Webauftritt von Semperit bereits seit vielen Jahren mit Konzeption und Design, Entwicklung, technischer Implementierung, Support und Schulung. Der Onlinegang markiert den erfolgreichen Projektabschluss des nunmehr zweiten Web-Relaunches.

Technologie

Die Webseiten wurden vollständig mit dem Open Source Content Management System TYPO3 umgesetzt.